Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
 
21. März 2020

Zirkus-Varieté Circus Sea

Anschauen
← Zurück zur übersicht

Zirkus-Varieté Circus Sea zum Anschauen

Time 19:00 - 20:30 Uhr
Location
Tempelhof

AUFGRUND DER AKTUELLEN EREIGNISSE MÜSSEN WIR DIESE VERANSTALTUNG LEIDER VORERST ABSAGEN.
Wir hoffen, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können und werden euch dann entsprechend informieren.

_____________________________________________

Circus Sea ein Varieté-Abend zur Unterstützung von Mediterranea Saving Humans

Am 21. März 2020 findet CABUWAZI Tempelhof eine Benefizveranstaltung der besonderen Art statt:

Das Konzept Circus Sea stammt ursprünglich aus Italien und wurde ins Leben gerufen, um mit anspruchsvollen selbstentwickelten Zirkusshows Spenden für das Seenotrettungsprojekt Mediterranea Saving Humans zu sammeln.

Mediterranea Saving Humans ist eine italienische Plattform für verschiedene Initiativen der Zivilgesellschaft, die unter anderem von Aktivist*innen des deutschen Sea-Watch e. V. unterstützt wird. Die Arbeit von Mediterranea zielt darauf, mit Rettungs- und Überwachungsfahrten die Lage im Mittelmeer – insbesondere vor der libyschen Küste – zu beobachten, zu dokumentieren und in Seenot geratene Menschen zu retten. Dabei steht das Team häufig vor Herausforderungen, die sich ohne externe Unterstützung kaum lösen lassen. Seit Beginn des Projekts ist das Geld für Treibstoff, Versorgung und Rettungsausrüstung knapp. Außerdem stößt die Besatzung mit ihrer Arbeit immer wieder auf Widerstand von außen.

Um die aktive Arbeit fortsetzen zu können, braucht Mediterranea Saving Humans das Engagement aller.

Vor diesem Hintergrund entwickelten die Artist*innen des mit uns befreundeten Altro Circo das Format Circus Sea und riefen die Zirkuswelt auf, sich ihnen anzuschließen.

Die erste Circus Sea-Veranstaltung fand im Februar 2019 in Italien statt, weitere folgten. Nach diesem Vorbild entwickelte das Team von CABUWAZI Tempelhof ein eigenes Zirkusprogramm unter demselben Titel und mit derselben Zielsetzung. Die Veranstaltung am 21. März ist die erste dieser Art in Deutschland. Auftreten werden Artist*innen aus dem CABUWAZI Netzwerk.

Programm

1. Infoblock Circus Sea

2. Varieté:

Beba: Objekt Manipulation
Eleftheria Lito Farrigiannidou & Katharina Huber: Netz + Vertikalseil
Lena Wulf & Mounir Mack: Tanzakrobatik
Anna Förster: Vertikaltuch

–   Pause   –

Kompanie Aerophilia: Chinese Pole + Trapez
Viviann Incoronato: Contemporary Bellydance
Sam & Kati: Partner Akrobatik

Moderation: Nathanaël D’Angeli
Rahmenprogramm: CABUWAZI EVS-Crew

 

Alle beteiligten Personen werden an diesem Abend ehrenamtlich arbeiten – Artist*innen, Organisator*innen, Techniker*innen und Barpersonal verzichten auf ihre Gagen, die so indirekt mit in den Spendentopf wandern. Die gesamten Erlöse werden direkt an Mediterranea gespendet.

Für das leibliche Wohl ist nach der Aufführung gesorgt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Vor Ort wird es die Möglichkeit für Spenden geben.

Da die Plätze im Zelt begrenzt sind, bitten wir um Reservierung.

 

 

Im Vorfeld von Circus Sea findet von 17:00–18:30 Uhr zudem das Tempelhof Community Dancing statt – gemeinsames Tanzen und Kennenlernen für (junge) Erwachsene ab 16 Jahren. Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung nötig.

Für weitere Infos wende dich bitte an:
Katharina Geiger · Ticketing | Pressearbeit
+49 (0)30-544 90 15-21 |

Buche jetzt dein Ticket!

Veranstaltung Zirkus-Varieté Circus Sea zum Anschauen
Zeit 21. März 2020
19:00 - 20:30 Uhr
Standort Cabuwazi Tempelhof
Um unseren Shop nutzen zu können müssen sie unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Mehr dazu


Zum Veranstaltungsort

CABUWAZI
Tempelhof

Columbiadamm 84
10965 Berlin
Tel +49 (0)30 / 95 999 48-90
Preis: Kostenlos

Um weitere kostenlose Veranstaltung anzubieten sind wir auf Spenden angewiesen - daher sind wir über jede Hilfe sehr dankbar.
Zum Spendenbereich