Zurück zur Übersicht

CABUWINZIG-SHOWS – Unsere kleinsten Manegenstars erobern die Bühne

Sei dabei, wenn unsere allerjüngsten Talente die Bühne erobern und ihre beeindruckenden artistischen Fähigkeiten präsentieren! An den verschiedenen Standorten von CABUWAZI haben die kleinen Manegenstars in den letzten Monaten fleißig ihre erstaunlichen Fähigkeiten trainiert. Jetzt ist die Zeit gekommen, ihr Können erstmals vor Publikum zu zeigen.

Die CABUWINZIG-Shows sind nicht nur für Eltern, Kitas und Grundschulen ein beliebtes Event, sondern für alle Interessierten, die sich von der Magie des Zirkus verzaubern lassen möchten. Es ist eine großartige Gelegenheit, die kreativen Leistungen der jungen Generation zu bewundern und sie in ihrem künstlerischen Wachstum zu unterstützen.

Möchtest Du Teil dieses zauberhaften Erlebnisses werden? Tickets für die Shows können ganz einfach über die Veranstaltungsseite von CABUWAZI gebucht werden.

CABUWINZIG-Shows in Treptow: Flowerpower – Superheld:innen des Frühlings

(Bouchéstraße 74, 12435 Berlin)

Sei dabei, wenn die Superheld:innen des Frühlings die Bühne erobern!
In der CABUWINZIG-Show zeigen unsere jüngsten Manegenstars im Alter von 4 bis 9 Jahren voller Begeisterung ihr Können.
Begleite die mutigen Superheld:innen durch ein unvergessliches Abenteuer voller Magie, Spannung und Spaß und lass dich verzaubern von fantastischer Akrobatik und frühlingsbunten Blumen.

Alle Zirkusbegeisterten: Hereinspaziert!

Termine
Samstag, 27. April 2024, 11:00 – 12:00 Uhr
Samstag, 27. April 2024, 15:00 – 16:00 Uhr

Sonntag, 28. April 2024, 11:00 – 12:00 Uhr
Sonntag, 28. April 2024, 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt
10 Euro regulär / 5 Euro ermäßigt

 

CABUWINZIG-Shows in Marzahn: In 80 Minuten um die Welt

(Otto-Rosenberg-Straße 2, 12681 Berlin)

Schülerin Laura reist in 80 Minuten um die Welt und nimmt dich mit:
Laura, die einen Vortrag über die große weite Welt in Erdkunde vorbereiten soll, schläft beim Recherchieren ein und segelt in ihrem Traum mit ihrer Lehrerin Frau Müller auf einem Boot um die Welt. Dabei lernt sie neue Länder, Kulturen und berühmte Personen kennen. Die perfekte Vorbereitung für ihr Referat!

Sei dabei und lass dich von unseren CABUWINZIG-Artist:innen in bunten Zirkusnummern auf eine aufregende Reise mitnehmen!

Termine

Samstag 4. Mai 2024, 14:00 – 15:20 Uhr
Samstag 4. Mai 2024, 16:30 – 17:50 Uhr

Montag, 6. Mai 2024, 9:30 – 10:50 Uhr (ausverkauft)
Montag, 6. Mai 2024, 11:30 – 12:50 Uhr

Dienstag, 7. Mai 2024, 9:30 – 10:50 Uhr (ausverkauft)
Dienstag, 7. Mai 2024, 11:30 – 12:50 Uhr

Mittwoch, 8. Mai 2024, 9:30 – 10:50 Uhr (ausverkauft)
Mittwoch, 8. Mai 2024, 11:30 – 12:50 Uhr

Eintritt
9 Euro regulär / 5 Euro ermäßigt


Zurück zur Übersicht

Anmeldung für Artist:innen

Am 25. Mai 2024 wird CABUWAZI Marzahn erneut zum Schauplatz für das Newcomer Artist:innen Festival Berlin mit einer faszinierenden Vielfalt an aufstrebenden Bühnenkünstler:innen und angehenden Profiartist:innen.

Das Newcomer Artist:innen Festival Berlin wurde im Jahr 2022 ins Leben gerufen, um jungen Künstler:innen eine Bühne zu bieten und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr Talent einem breiten Publikum zu zeigen. Einen Rückblick auf das Festival des vergangenen Jahres gibt es hier! 

Beim 3. Newcomer Artist:innen Festival Berlin stehen zwei aufregende Showformate auf dem Programm:
Die Open-Stage Show um 15:00 Uhr bietet Newcomern die Chance, ihre neu entwickelten Bühnenperformances vor Publikum und in professionellem Rahmen zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Die Wertungsshow um 18:00 Uhr bietet jungen Künstler:innen die Gelegenheit, ihre fertigen Darbietungen einer Fachjury vorzustellen. Die Gewinner:innen werden im Anschluss gekürt und geehrt.

Interessierte Artist:innen können sich ab sofort über diesen Linkfür das jeweils gewünschte Format bis zum 19. April 2024 anmelden.Die individuelle Teilnahmebestätigung erfolgt nach Sichtung der Bewerbungen.

Eine renommierte Jury aus Expert:innen der Zirkus-, Varieté- und Artistikbranche wird aus den Darbietungen der Wertungsshow die Gewinner:innen auswählen. Zusätzlich können die Gäst:innen durch ein Voting den Publikumspreis vergeben. Alle Gewinne beinhalten ein Preisgeld und werden im Rahmen der Preisverleihung im Anschluss an die zweite Vorstellung bekannt gegeben.

Weiter zur Anmeldung zum 3. Newcomer Artist:innen Festival Berlin!

Veranstaltungsort: CABUWAZI Marzahn, Otto-Rosenberg-Straße 2, 12681 Berlin

Kontakt: Für Fragen steht Ralf Lindner, Standortleitung CABUWAZI Marzahn, gerne unter [email protected] zur Verfügung.

 

Aufnahmen: 2. Newcomer Artist:innen Festival Berlin, CABUWAZI Marzahn, 2023
Farbflächen: Mateus Andre, Freepik | Musik: Funk Pocket Full, Soul Surplus

 

Vielen Dank an


Zurück zur Übersicht

MANEGENZAUBER IM ADVENT BEI CABUWAZI

Bei CABUWAZI läuten wir die Weihnachtszeit mit 9 beeindruckenden Zirkus-Shows an 6 Standorten ein und sorgen für festliche Adventsstimmung!

Unsere Event-Reihe „Manegenzauber“ ist ein fester Bestandteil unseres Programms zum Jahresende und hat eine lange Tradition. Schon seit vielen Jahren präsentieren die Kinder und Jugendlichen der verschiedenen Trainingsgruppen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Dabei verbinden sie in aufwendigen Eigenproduktionen klassische Zirkusnummern mit modernen Elementen aus Theater und Tanz. Unsere Shows verzaubern dich und alle anderen Besucher:innen, egal ob jung oder alt. Die Vorstellungen sind für alle ab vier Jahren geeignet und können auch von Schulklassen besucht werden!

Alle Termine und Ticket zu den Shows findest du hier.

 

Alle Shows im Überblick

Manegenzauber in Altglienicke: „Alle Farben“
(Venusstraße 90, 12524 Berlin)

Ein Farbmonster treibt in der eigentlich bunten Welt sein Unwesen. Das Ziel: Alle Farben nur für sich selbst haben! So wird es nach und nach trist in der Welt und unserer Manege. Mit Akrobatik und Freude, Mut und Gemeinschaft nehmen es die jungen Artist:innen aus dem Fortgeschrittenentraining von CABUWAZI Altglienicke mit dem Farbmonster auf! Wird es ihnen gelingen, die Farben wiederzubekommen? Freu dich auf aufregende Darbietungen am Boden und in der Luft und eine spannende Geschichte für die ganze Familie!

Außerdem zeigt eine jüngere Trainingsgruppe eine zweite Show innerhalb des Manegenzaubers. „Varieté“ wird am 2. Dezember aufgeführt: Sie rennen, sie fliegen, sie hängen, sie werfen und fangen. Unsere Varieté Show lädt zu einem Manegen-Spektakel der Extraklasse ein. Genieße mit Popcorn die tollen Artist:innen und Moderator:innen unseres Nachmittagsbereiches.

Termine
Fr, 1. Dezember 2023, 18 Uhr (Alle Farben)
Sa, 2. Dezember 2023, 15 Uhr (Varieté)
Fr, 8. Dezember 2023, 18 Uhr (Alle Farben)
Sa, 9. Dezember 2023, 18 Uhr (Alle Farben)

Eintritt
8 Euro / 5 Euro ermäßigt

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=13&category=117
Tickets ab 14. November verfügbar

Manegenzauber in Hohenschönhausen: „Innen anders –
Ein Zirkustheaterstück über Träume, Identität und den Mut, anders zu sein“
(Wartenberger Straße 175, 13053 Berlin)

Was würdest du tun, wenn du in einer Welt ohne Farben, Fantasie, ohne Vielfalt, Toleranz und Freude am Entdecken leben würdest? Für Toni ist diese graue Welt Realität. Toni ist anders, will sich nicht definieren, hat bunte Träume – und wird dafür ausgeschlossen.

Eine Fee begleitet Toni bei Tragträumen und Fantasiereisen – aber auch Norbert ist an Tonis Seite. Die graue Gestalt versucht Toni endlich zu Vernunft zu bringen, was in dieser Welt heißt, grau und wie alle anderen zu sein.

Im Zusammenspiel mit den verschiedenen Zirkusdisziplinen wird Tonis Geschichte erzählt: Akrobatische Fabelwesen, jonglierende Hexen und springende Farben zaubern eine Show auf die Bühne, die wichtige Themen mit leichter Artistik verbindet und für magische Stimmung sorgt!

Termine
So, 26. November 2023, 16 Uhr
Sa, 2. Dezember 2023, 16 Uhr
So, 3. Dezember 2023, 16 Uhr

Eintritt
5 Euro

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=51101&category=117

Manegenzauber in Kreuzberg: „Alles auf Glück“
(Wiener Straße 59H, 10999 Berlin)

Fiona, Lucky und Trixie könnten unterschiedlicher nicht sein: Während Lucky das Glück scheinbar verfolgt, findet sich Fiona immer wieder in Situationen, die nicht so laufen, wie sie sich das vorgestellt hat. Gemeinsam mit den Kreuzberger Trainingsgruppen aus dem Nachmittagsbereich gehen die drei Freundinnen beim diesjährigen Manegenzauber auf die Suche nach dem Glück.
Mit Hilfe der Artistik setzen sich die Kinder und Jugendlichen mit den Fragen auseinander, was Glück eigentlich bedeutet und was wir wirklich brauchen, um glücklich zu sein. Und was machen wir, wenn wir Pech haben? Freu dich auf Schornsteinfeger:innen unter der Zeltkuppel, akrobatische Momente der Freundschaft, tolle Musik und vieles mehr.

Termine
Sa, 25. November, 15 Uhr
So, 26. November, 15 Uhr
Sa, 02. Dezember, 15 Uhr
So, 03. Dezember, 15 Uhr

Eintritt
7 Euro,  5 Euro ermäßigt

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=303&category=117

Manegenzauber in Marzahn: „O du Gruselige“
(Otto-Rosenberg-Straße 2, 12681 Berlin)

In der Weihnachtsshow von CABUWAZI Marzahn tauchen wir wieder in die spannende Welt von Schloss Frankenstein ein!
Die Chefin aller bekannten Halloween-Gruselgestalten, Franka Frankenstein, ist vom „Streiche spielen“ und „Leute erschrecken“ ziemlich gelangweilt und auf der Suche nach neuen festlichen Aktivitäten.

Durch Zufall entdeckt sie das Weihnachtsfest und ermuntert ihre schaurigen Freund:innen am Ritual des Schenkens teilzunehmen.
Erlebe ein gruseliges Spektakel, das, angereichert mit teuflisch guter Artistik und Mordsspaß, für vergnügliche Unterhaltung sorgt.

Termine
Sa, 2. Dezember 2023, 16 Uhr
So, 3. Dezember 2023, 16 Uhr (ausverkauft)
Fr, 8. Dezember 2023, 16:30 Uhr (ausverkauft)
Sa, 9. Dezember 2023, 14 Uhr & 17 Uhr (ausverkauft)
So, 10. Dezember 2023, 16 Uhr
So, 17. Dezember 2023, 16 Uhr
Di, 19. Dezember 2023, 10 Uhr (ausverkauft)
Mi, 20. Dezember 2023, 10 Uhr
Do, 21. Dezember 2023, 10 Uhr

Eintritt
10 Euro, 6 Euro ermäßigt (Kinder bis 18 Jahre)

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=304&category=117

Manegenzauber Tempelhof: „Irrfahrt ins Weltall“
(Columbiadamm 84, 10965 Berlin)

Der ehemalige Postbote und Rentner Hartmut nimmt nochmals einen Job als Paketzusteller an, um mit einem Kollegen namens Lukas die Weihnachtspakete auszuliefern. Dabei kommen sie vom Weg ab und landen im Weltall, wo sie die verschiedensten Bewohner:innen der Planeten kennenlernen. Eine spannende Reise und ein Wettlauf um die Zeit beginnt: Werden sie den Weg zur Erde finden und es schaffen, noch rechtzeitig vor dem Fest die Geschenke auszuliefern?

Freu dich auf eine weihnachtliche Weltraumreise der jungen Artist:innen von CABUWAZI Tempelhof – mit jeder Menge Akrobatik und Tricks im Gepäck!

Termine
Sa, 16. Dezember 2023, 11 Uhr und 15 Uhr
So, 17. Dezember 2023, 11 Uhr und 15 Uhr

Eintritt
9 Euro, 6 Euro ermäßigt für Kinder

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=500&category=117&date_after=2023-12-16&date_until=2023-12-17
Tickets ab 13. November verfügbar

 

Außerdem zeigt auch die Jugendgruppe von CABUWAZI Tempelhof eine weihnachtliche Show:
„Zusammenhalt – Begegnen, Verlassen, Treu Sein – Eine Show der Jugendgruppe CABUWAZI Tempelhof “

Freundschaft, Familie, Liebe aber auch Verlust und Abschied – das sind die großen Themen, die die Jugendgruppe bewegen. Durch das Meer an Gefühlen und Erlebnissen navigiert die jungen Artist:innen vor allem der Zusammenhalt untereinander. Das heißt auch, seinen Freund:innen und seiner Familie treu zu sein. Es heißt aber vor allem auch, sich selbst treu zu sein – und dass man sich manchmal von Menschen verabschieden muss.

Jemanden verlassen und sich aufeinander verlassen – zwischen diesen beiden Themen spielt die Jugendgruppen-Show im Advent. Jede Nummer beschäftigt sich mit einer anderen Facette vom Verlassen und sich aufeinander verlassen!

Termine
Sa, 9. Dezember 2023, 16 Uhr
So, 10. Dezember 2023, 16 Uhr

Eintritt
7 Euro, 5 Euro ermäßigt

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=500&category=117&date_after=2023-12-09&date_until=2023-12-11

Manegenzauber in Treptow: „Meine Freundin die Eiche“
(Bouchéstraße 74, 12435 Berlin)

Die uralte, sprechenden Eiche, lebt zusammen mit ihren Freund:innen, den Tieren, Bäumen und Pflanzen des Waldes in einer friedlichen Gemeinschaft.
Als die Nachricht die Gruppe im Wald erreicht, dass der Bau einer Autobahn geplant ist, scheint die harmonische Existenz der Freund:innen im Wald bedroht. Teile des Waldes und so auch die Eiche sollen gerodet werden.
Doch: Es regt sich Widerstand unter den Gefährt:innen und eine spannende Rettungsmission beginnt.

Termine
Sa, 9. Dezember 2023, 16 Uhr
So, 10. Dezember 2023, 16 Uhr

Schulveranstaltungen
Mo, 11. Dezember 2023, 10 Uhr

Eintritt
7 Euro, 3 Euro ermäßigt

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=454&category=117&date_until=2023-12-11

 

Außerdem zeigt auch die Jugendgruppe von CABUWAZI Treptow „Moving Artists“ zum Jahresende noch einmal die erfolgreiche Show: „Ein Mal ist eins zu viel“, ein Zirkus- und Theaterstück zu sexualisierter Gewalt in unserer Gesellschaft.

Eine junge Frau in unserer Gesellschaft zu sein, bedeutet, einem unglaublichen Stress ausgesetzt zu sein: Zwischen Selbstentdeckung, Herausbildung der eigenen Identität und den hohen Ansprüchen der Gesellschaft setzt frau sich unentwegt mit den vielschichtigen Herausforderungen des Erwachsenwerdens auseinander. Hinzu kommen zudem regelmäßig Erfahrungen mit sexualisierten Grenzüberschreitungen – von alltäglichen Belästigungen auf der Straße, im familiären Umfeld, in Schulen und Universitäten, bis hin zu sexualisierten Gewalterfahrungen in Partnerschaften und auf Partys.

In einem einjährigen Prozess haben sich die 15 Mitglieder der Jugendgruppe ‚Moving Artists‘ intensiv mit diesem von ihnen selbst gewählten Thema auseinandergesetzt. Dabei haben sie sowohl autobiografisch gearbeitet als auch weitere Fakten recherchiert und wurden von Mitarbeiterinnen der Facheinrichtung Wildwasser e.V. (Arbeitsgemeinschaft gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen*) begleitet.

In dem Stück „Ein Mal ist eins zu viel“ bündeln die Mitglieder der Jugendgruppe ihre Eindrücke und Ergebnisse aus diesem Prozess und geben sich und Betroffenen mit Hilfe von Artistik und Schauspiel eine Stimme. Sieh hin!

Termine
Mi, 13. Dezember 2023, 10 Uhr
Do, 14. Dezember 2023, 10 Uhr
Fr, 15. Dezember 2023, 18 Uhr

Eintritt
7 Euro, 3 Euro ermäßigt

Buchungslink: https://cabuwazi.de/events/?venues=454&category=117&date_after=2023-12-13&date_until=2023-12-17

Empfohlen für Kinder und Jugendliche ab der 6. Klasse.
Im Anschluss an alle Vorstellungen findet eine Gesprächsrunde zum Thema statt.

TW: In dem Stück werden sexualisierte Gewalterfahrungen behandelt, was belastend sein kann. Wenn du betroffen bist, überlege bitte, ob du dir das zutrauen möchtest und schau dir das Stück am besten nicht alleine an. Während der Vorstellung hast du jederzeit die Möglichkeit, das Zelt zu verlassen.

 


Zurück zur Übersicht

Wintergarten: “Peter Pan – Zeit zu träumen” mit unseren Artist:innen aus Marzahn

In diesem Jahr nimmt uns der Berliner Wintergarten im Familienprogramm Zimt & Zauber mit auf eine Reise ins Nimmerland.  

In der Märchen-Varieté-Show, erwartet dich ein Ort, an dem man nie erwachsen wird. Peter Pan und seine Freund:innen kämpfen gegen seine Erzfeindin Käpt’in Hook und begegnen Meerjungfrauen, Piraten und einem Krokodil, das die Zeit frisst.

Wie lässt sich das Glück messen, und welchen Wert hat Zeit? Diese und ähnliche Fragen stellen sich Peter Pan und seine Freund:innen dabei gemeinsam mit 40 talentierten Nachwuchsartist:innen von CABUWAZI Marzahn. Es erwarten dich atemberaubende Artistik und mitreißende Melodien. – Ein fesselndes Abenteuer für die ganze Familie, das gewiss wie im Fluge vergeht.

Seit über 25 Jahren ist das Familienprogramm Zimt & Zauber ein fester Bestandteil der Advents- und Winterzeit im Berliner Wintergarten. Und seit über zehn Jahren bildet die jährliche Premiere von Zimt & Zauber den traditionellen Abschluss der Berliner Märchentage. In Zusammenarbeit mit CABUWAZI Marzahn und den 34. Berliner Märchentagen entführt dich der Wintergarten auch dieses Jahr in eine traumhafte Welt, in der dich die Trainingskinder des Marzahner Standortes mit ihren beeindruckenden artistischen Fähigkeiten begeistern. Bei der Spielhandlung werden sie dabei von drei Schauspieler:innen unterstützt.

Tickets unter www.wintergarten-berlin.de

Spielzeit: 19. November 2023 bis zum 28. Januar 2024
Beginn: Sonntags 11:00 und 14:00 Uhr (Sonntag, den 31. Dezember und 07. Januar 2024 finden keine Vorstellungen statt.)
Zusätzliche Termine im Dezember 2023:
06.12.: 10:00 + 13:00 Uhr
23.12.: 11:00 + 14:00 Uhr
07.12., 27. + 28. 12.: 13:00 + 16:00 Uhr

Buch: Tamina Ciskowski
Regie: Fabian Gröger / Co-Regie: Nadine Aßmann
Choreografie: Tatiana Lindner
Musik: Tim Schultheiss

Quelle: www.wintergarten-berlin.de


Zurück zur Übersicht

„Jugendkultur im Aufbruch – Zirkus verbindet!“ Deutsch-Israelische Jugendbegegnung 2023

„Jugendkultur im Aufbruch – Zirkus verbindet!“ Unter diesem Leitsatz findet auch dieses Jahr die Jugendbegegnung zwischen CABUWAZI Marzahn und dem Zirkus Akro Emek in Shimshit, nahe Nazareth statt.

Die Jugendbegegnung ist für beide Partnerorganisationen von besonderer Bedeutung und wird bereits seit 2015 regelmäßig durchgeführt. Im Mittelpunkt der Kooperation stehen dabei der artistische Erfahrungsaustausch zwischen den Jugendlichen sowie die Förderung von Toleranz und sozialer Kompetenzen durch das Kennenlernen und Erleben anderer Lebensweisen, Perspektiven und kultureller Einflüsse.

Der erste Teil des diesjährigen Austausches fand vom 18. bis 28. Juli statt: 13 Jugendliche aus Israel haben uns besucht, um zehn Tage lang gemeinsam mit den jungen Artist:innen aus Marzahn zu trainieren, sich gegenseitig auszutauschen, neue Freundschaften zu knüpfen, bereits bestehende zu vertiefen und gemeinsam aufzutreten.

Und damit ging es auch gleich los: Begonnen hat die Jugendbegegnung mit einem Besuch im Europa Park Rust, wo die Jugendlichen bereits nach kurzen gemeinsamen Proben eine erste eigene Zirkusshow auf die Bühne bringen konnten. Zurück in Berlin standen weitere Trainingseinheiten auf dem Plan. In einem partizipativen Prozess wurde eine zweite Show erarbeitet, die die Erfahrungen, Impulse und artistischen Fähigkeiten der Jugendlichen beider Partnerorganisationen verknüpft und am 26. Juli im Zelt von CABUWAZI Marzahn vor Publikum zur Aufführung gebracht wurde.

Auch außerhalb des Trainings erlebten die Jugendlichen im Verlauf des 10-tägigen Aufenthaltes eine intensive Zeit. Ein vielseitiges Freizeit- und Kulturprogramm führte sie u.a. in den Kletterpark und das Chamäleon Theater in den Hackeschen Höfen.
Darüber hinaus besuchten die Jugendlichen gemeinsam verschiedene Gedenkstätten und Orte mit historischer Bedeutung wie die Neue Synagoge, das Jüdische Museum und das Holocaust-Mahnmal. Im Rahmen von Exkursionen und Gesprächen wurde die Auseinandersetzung mit den vielschichtigen Themen der gemeinsamen Geschichte beider Länder in den Mittelpunkt gerückt und die Jugendlichen haben sich gemeinsam mit dem Nationalsozialismus und den Schrecken des Holocaust auseinandergesetzt.

Der Besuch unserer Partnerorganisation war für alle Beteiligten eine bereichernde Erfahrung. In den kommenden Herbstferien werden 13 Jugendliche vom Standort Marzahn nach Israel reisen.

 

Weitere Informationen zur deutsch-israelischen Jugendbegegnung findest du im Beitrag aus dem vergangenen Jahr hier.

 

Gefördert von


Zurück zur Übersicht

Preisträger:innen | 2. Newcomer Artist:innen Festival Berlin

In zwei spektakulären Shows haben die Teilnehmenden des 2. Newcomer Artist:innen Festival Berlin am vergangenen Samstag ihr Können unter Beweis gestellt und das Publikum und die Fachjury zum Staunen gebracht.

Den Besucher:innen wurde ein faszinierender Wettbewerb mit einer breiten Palette an Darbietungen geboten, die von Aerial Hoop über Hair Hanging bis hin zu Partnerakrobatik oder Rola Rola reichte, um nur einige der vielen Disziplinen zu nennen. Mit dabei waren Künstler:innen der staatlichen Artistenschule Berlin, des Bildungsprogramms Seneca Intensiv und viele weitere ausgewählte Highlights.

Welche Nummern die Fachjury und das Publikum besonders überzeugen konnten, erfährst du hier.

 

Ergebnis Jurywertung

1. Preis: Ole Böhm, Nils Jansen, Vincenz Lang, Lukas Grabowski (Schleuderbrett)

2. Preis: Charlotte Fischer, Marlene Ziechmann (Duo Aerial-Hoop)

3. Preis: Markian Strotsiak (Jonglage)

 

Publikumspreis

In den Publikumspreis sind die Stimmen des gesamten Publikums eingeflossen. Die Wahl verlief über Voting-Karten. Jede Nummer konnte mit bis zu fünf Sternen bewertet werden.

Der Preisträger des Publikumspreises ist Mischa Mysyshyn (Rola Rola).

 

Sonderpreis

Der Sonderpreis wurde von der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor , zusammen mit der Expertise der Fachjury, vergeben. Der Preis steht für die besondere Innovation der kreierten Darbietung – gelungene künstlerische Zusammenstellung von Bewegungsabläufen, artistischer Leistung, Musik und Kostüm.

Der Preisträger des Sonderpreises ist Sören Geisler (Diabolo Breakdance).

 

Am 2. Newcomer Artist:innen Festival Berlin haben teilgenommen

Ole Böhm, Sabine Duus, Lea Fierke, Charlotte Fischer, Yvon Fragnière, Sören Geisler, Lukas Grabowski, Alina Hänle, Romy Haupt, Niels Jansen, Paula Kade, Sarah Kramer, Vincenz Lang, Joana Lokaichuk, Mischa Mysyshyn, Valerie Moser, Maik Ortmann, Fabian Otte, Tjorm Palmer, Jannik Radeck, Sabina Resch, Maria Sakhno, Anaïs Scheel, Sebastiaan Schlichter, Carla Seitz, Sofia Solovyova, Mikkel Stamp, Markian Strotsiak, Oskar Thomas, Nina Trettau, Evelyn Weinzettl, Daria Yurko, Marlene Ziechmann

 

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Artist:innen, dem Bildungsprogramm Seneca Intensiv, der Staatlichen Artistenschule Berlin und den Besucher:innen dieses faszinierenden Festivals!

 

Ein besonderer Dank gilt außerdem dem Moderator des Festivals, Johannes Warth, und den Mitgliedern unserer Fachjury:
Andrea Wittwer (ZAV – Künstlervermittlung Berlin)
Oksana Pozhychkevych (Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin)
Eddy Neumann (KGB-Clown, Clown-Dozent und Regisseur)
Sammy Tavallis (Entertainer, Musiker und Regisseur)
Rodrique Funke (ehemals Sorellas, Entertainer, Hundedompteur und Regisseur)

 

 

Unterstützt von


Zurück zur Übersicht

Entdecke die bunte Welt des Zirkus: Tag der offenen Zelte bei CABUWAZI

Wir laden dich herzlich ein, die Sommer-Eventreihe “Tag der offenen Zelte” zu besuchen und in die faszinierende Welt des Zirkus einzutauchen. Du kannst am 10. Juni in Treptow und Altglienicke, am 24./25. Juni in Marzahn, am 9. Juli in Kreuzberg und am 17. September auf dem Tempelhofer Feld dabei sein!

Zwischen Juni und September öffnet CABUWAZI die verschiedenen Standorte in Berlin und bietet dir die Chance, deine Zirkusfähigkeiten auszuprobieren und die Zirkusshows der CABUWAZI Artist:innen zu bewundern.

Beim Mitmachzirkus kannst du Disziplinen wie z. B. Drahtseil, Einrad, Hula-Hoop, Tanzakrobatik, Trampolin und Trapez testen. Mithilfe der ausgebildeten CABUWAZI Zirkuspädagog:innen wirst du echte Zirkusluft schnuppern und spielerisch erste Erfolge feiern.

Auch für alle Nachbar:innen aus den Kiezen gibt es die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre bei Snacks und Getränken auszutauschen und einander besser kennenzulernen.

Komm vorbei und lass uns zusammen feiern! Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen und eine unvergessliche Zeit mit dir zu verbringen.

Orte und Termine

CABUWAZI Treptow | 10. Juni
Bouchéstr. 74
12435 Berlin

CABUWAZI Altglienicke | 10. Juni
Venusstraße 90
12524 Berlin

CABUWAZI Marzahn | 24. und 25. Juni
Otto-Rosenberg-Straße 2
12681 Berlin

CABUWAZI Kreuzberg | 9. Juli
Wiener Straße 59H
10999 Berlin

CABUWAZI Tempelhof | 17. September
Columbiadamm 84
10965 Berlin

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen findest du Ende Mai auf unserer Programmübersicht.


Zurück zur Übersicht

2. Newcomer Artist:innen Festival Berlin – Ticketbuchung ab sofort geöffnet

Das 2. Newcomer Artist:innen Festival Berlin findet am 3. Juni 2023 bei CABUWAZI Marzahn statt und präsentiert eine beeindruckende Auswahl angehender Profiartist:innen im Rahmen von zwei Wertungsshows.

Tickets können ab sofort auf unserer Programmübersicht gebucht werden.

 

Bilder von Steve Heilemann (Newcomer Artist:innen Festival Berlin 2022)

 

Das Newcomer Artist:innen Festival Berlin wurde 2022 als Podium für junge Künstler:innen ins Leben gerufen und ist in dieser Form berlinweit einzigartig. In diesem Jahr mit dabei sind Künstler:innen der staatlichen Artistenschule Berlin, des Bildungsprogramms Seneca Intensiv (ehemals DIE ETAGE) und viele weitere ausgewählte Highlights.

Moderiert wird das Festival von Entertainer Johannes Warth, der den einzelnen artistischen Darbietungen mit flinker Zunge, Situationskomik und Schlagfertigkeit einen roten Teppich legt und unterhaltsam durch das Programm führt.

Die beteiligten Artist:innen stellen ihr Können im Rahmen von zwei Wertungsshows unter Beweis. Dabei werden sie von einer Fachjury begleitet, die die Plätze 1-3 kürt. Darüber hinaus gibt es einen Publikumspreis, in den die Stimmen aller Zuschauer:innen per Voting Card einfließen.

Lass dich von einem Kaleidoskop unterschiedlicher Genres der artistischen Kunst begeistern und genieße die gemütliche Atmosphäre des Zirkuszelts!

Tickets können ab sofort auf unserer Programmübersicht gebucht werden.

 

Vielen Dank an


Zurück zur Übersicht

BILDUNGSJAHR ZIRKUS – Einjährige Grundausbildung für zeitgenössischen Zirkus

In diesem Jahr bieten dir Seneca Intensiv – Bildungsprogramme für künstlerische Bewegung in Kooperation mit CABUWAZI Marzahn die Möglichkeit, dich intensiv mit der Kunst des zeitgenössischen Zirkus zu beschäftigen und dem Ziel, ein:e professionelle:r Zirkusartist:in zu werden, einen guten Schritt näherzukommen.

Was bedeutet professionelle:r Zirkusartist:in?

Professionelle Zirkusartist:innen sind hochqualifizierte Künstler:innen, welche eine oder zwei Zirkustechniken auf außergewöhnlichem Niveau beherrschen. Darüber hinaus verfügen sie über Kenntnisse anderer Kunstformen (Tanz, Choreographie, Theater, Performance, Musik) und sind in der Lage, diese Kunstformen zu kombinieren und ihren Darbietungen einen Sinn zu geben. Sie arbeiten entweder als Solokünstler:in oder als Mitglied einer Gruppe, stehen als Performer:in auf der Bühne und/oder kreieren Stücke.

Als Unternehmer:innen sind sie in der Lage, die berufliche Laufbahn zu managen, sich selbst zu fördern und sich als Künstler:in in der Gesellschaft zu positionieren.

Zeitgenössische Zirkuskünstler:innen arbeiten im Berufsfeld Zirkus, einem großen Berufsfeld, das sich stark weiterentwickelt hat und heute verschiedene Strukturen umfasst: Zirkus, Varietés, Straßenaufführungen, Standortspezifische Arbeiten, Zirkustheater, Visuelles Theater, Vergnügungsparks, Veranstaltungen…

Du möchtest dich an ausbildenden Einrichtungen bewerben?
Du möchtest dich intensiv mit dem Bereich Zirkus beschäftigen?
Dann bist du im Bildungsjahr Zirkus genau richtig!
Es soll dein körperliches, technisches, und kreatives Potenzial fördern und dir helfen, deinen Weg in die professionelle Zirkuswelt zu finden.

Fakten

– 28.08.23 bis 17.07.2024
– Montag bis Freitag (außer an Feiertagen und Schulfreien in Berlin), 9.00 – 15.00 Uhr
– viel Praxis aber auch Theorie!
– die große IMPROSESSION mit allen Teilnehmenden der Programme bei SENECA INTENSIV und vielen Gäst:innen
– ein gemeinsames Abschlussprojekt in Berlin
– Um die Studierenden individuell zu fördern und das Miteinander und Voneinander zu stärken, wird in festen Gruppen gearbeitet.
– 3800€ – Ratenzahlungen sind selbstverständlich möglich, ohne zusätzliche Kosten.
– Unterstützung bei der weiteren Planung des künstlerischen Weges (Bewerbungsunterlagen, Beratung für Förderungen und zur beruflichen Orientierung…)
– in Kooperation mit dem Zirkus CABUWAZI Marzahn

Alle Infos zum Programm und zur Bewerbung unter seneca-intensiv.de


Zurück zur Übersicht

Dringend! Wohnraum gesucht für unsere Freiwilligen

Dringend Wohnraum gesucht: Wir suchen Wohnungen für unsere Freiwilligen

Kinder und Jugendliche unabhängig von Herkunft, Kultur und Geschlecht stark machen – dafür steht CABUWAZI. Wir sind einer der größten Kinder- und Jugendzirkusse Europas und ein geschützter Raum für Zirkus, Tanz, Theater, Musik und vieles mehr. Als niedrigschwelliges außerschulisches Bildungs- und Bewegungsangebot stärken wir nicht nur körperliche Fähigkeiten und soziale Kompetenzen unserer Trainingsteilnehmer:innen, sondern fördern den Austausch von Kulturen, Einstellungen und Erfahrungen – als Basis für eine lebenswerte, vielfältige Gesellschaft. Und Zirkus verbindet – egal, welche Sprache man spricht und woher man kommt.

Seit über 15 Jahren ist CABUWAZI deshalb auch im Programm des Freiwilligendienstes aktiv und gibt jungen Menschen die Möglichkeit, an einem unserer sechs Standorte in Berlin in die pädagogische Arbeit des sozialen Zirkus einzutauchen, neue Erfahrungen zu sammeln und einen großen Träger der Kinder- und Jugendarbeit in Berlin kennenzulernen und mitzugestalten. Durch das Programm gewinnen alle: Die jungen Erwachsenen lernen ein neues Land und neue Menschen in einem geschützten Raum kennen, überwinden eigene Grenzen und können berufsspezifische Kompetenzen ausbilden.

Aber auch wir und unsere Trainingskinder profitieren von der kulturellen Vielfalt, den verschiedenen Perspektiven und neuen Ideen, die die Freiwilligen mit in die pädagogische Arbeit einbringen. Und nicht zuletzt prägt unser Engagement und das der Freiwilligen auch das Bild Berlins als eine tolerante, vielfältige und moderne Hauptstadt.

Die jungen Erwachsenen zwischen 17 und 30 Jahren sind meist für ein Jahr bei uns. In dieser Zeit sind wir nicht nur Ansprechpartner:in für die Teilnehmenden und unterstützen sie in allen Belangen, sondern stellen ihnen auch ein Zimmer zur Verfügung. Hierfür haben wir in den letzten Jahren auf verschiedenen Wegen 3 bis 4 Raum-Wohnungen angemietet und diese als Wohngemeinschaft zur Verfügung gestellt – selbstverständlich werden die Wohnungen von uns betreut.

In den letzten Jahren hat sich der Wohnungsmarkt in Berlin drastisch verändert und es wird immer schwerer für uns, geeigneten Wohnraum zu finden.

Du vermietest selbst in Berlin oder weißt etwas? Dann melde dich bei uns – über jeden Hinweis sind wir sehr dankbar! Wir können dir versprechen, dass du dadurch nicht nur einen großen Beitrag leistest, den Fortbestand des Freiwilligendienstes bei CABUWAZI zu sichern, sondern auch, dass du mit uns eine verlässliche Mietpartei dazugewinnst.

Kontakt:
Kathleen Schmidt
[email protected]